Playlist 2010

„Sounds of Syn“ Ausgabe 163 vom 04.01.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Cosmic Baby

Melbourne – Mexico – New York (Album „Kinetik“, VÖ 1996) *

Ian Boddy

Aquanaut (Album „The Deep“, VÖ 1994)

Peter Seiler feat. Konrad Lorenz

The Passage (Album „Passage – Music for the flight to Mars, January 1998“, VÖ 1990)

Schiller

Schiller (Album „Weltreise“, VÖ 2001) *

Schiller

Dream of You (Album „Weltreise“, VÖ 2001)

Johannes Schmoelling

Instant City (Album „Instant City“, VÖ 2006)

Peter Seiler

Her Song (Album „Sensitive Touch“, VÖ 1987) *

Element 4

In the wrong club (Album „T.N.T.“, VÖ 2007) *

Mike Oldfield

Sunset (Album „Light + Shade“, VÖ 2005)

Joerg Strawe

Electronic Passion (Album „Electronic Passion“, VÖ 1990)

Joerg Strawe

Finally (Album „Electronic Passion“, VÖ 1990)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit







„Sounds of Syn“ Ausgabe 164 vom 18.01.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Hubert Kah

Goldene Zeiten (Album „Goldene Zeiten“, VÖ 1984) *

Jerome Froese

Radio Pluto (Album „Neptunes“, VÖ 2005) *

Enigma

Invisible Love (Album „A Posteriori“, VÖ 2006)

Jane

To a hero and friend (Album „Traces“, VÖ 2009)

Jane

Northern Lights „Album „Traces“, VÖ 2009)

Meesha


Meesha


Vangelis

Psalmus Ode (Album „Reprise 1990-1999“, VÖ 1999)

Tennant/Lowe

Night Falls (Album „Battleship Potemkin“, VÖ 2005)

Diary of Dreams

Kingdom of greed (Album „(if)“, VÖ 2009)

Klaus Schulze

P.T.O. (Album „Body Love“, VÖ 1977)

Klaus Schulze

Stardancer (Album „Body Love“, VÖ 1977)


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 165 vom 01.02.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Helmut Teubner

Telstar (Album „From Outer Space“, VÖ 1997)

Jean Michel Jarre

Je me souviens (Album „Metamorphoses“, VÖ 2000)

Kitaro

Sampona Dance (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Evening Sun (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Mizu ni Inori te (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Theme of Silk Road (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Maya Magic (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Water of Mystery (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Reimei (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Main Theme Nile (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Kitaro

Oasis (aus 10CD-Box „From Silk Road to Ku-Kai“, VÖ 2009)

Helmut Teubner

Meeting of Souls (Album „From Outer Space“, VÖ 1997


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 166 vom 15.02.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Erik Seifert

LHC (Album „Core“, VÖ 2009) *

Erik Seifert

Wunderwerk (Album „Core“, VÖ 2009) *

Erik Seifert

ATLAS (Album „Core“, VÖ 2009) *

MaEasy

Antiatmos 4 (Album „Topp Cosmos“, VÖ 2008)

MaEasy

You got a socket (Album „Topp Cosmos“, VÖ 2008)

Karl Bartos

Electronic Apeman (Album „Communication“, VÖ 2005)

Schiller

Die Nacht... (MaxiCD „Die Nacht...“, VÖ 2005)

Kagermann

Gefangen in der III. Dimension (Album „Hinter den Wolken“, VÖ 1989)

Andy Pickford

Annihilator (Album „Xenomorph“, VÖ 1996) *

Flatz

Wunderkind (Album „Love & Violence“, VÖ 2000)

Flatz

Cyber City (Album „Love & Violence“, VÖ 2000)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 167 vom 01.03.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Jean Michel Jarre

Odyssey Overture (Album „Odyssey through O2“, 1998)

Jean Michel Jarre

Oxygene 10 (Album „Oxygene 7-13“, VÖ 1997)

Jean Michel Jarre

Magnetic Fields Part I (Album „Magnetic Fields“, VÖ 1982

Jean Michel Jarre

Industrial Revolution Part I + II (Album „Revolutions“, VÖ 1988)

Jean Michel Jarre

Oxygene Part IV (Album „Oxygene“, VÖ 1976)

Jean Michel Jarre

Calypso II (Album „Waiting for Cousteau“, VÖ 1990)

Jean Michel Jarre

Rendez-Vous Part IV (Album „Rendez-Vous“, VÖ 1986)

Jean Michel Jarre

Equinoxe Part IV (Album „Equinoxe“, VÖ 1978)

Jean Michel Jarre

C'est la vie (Album „Metamorphoses“, VÖ 2000)

Jean Michel Jarre

Chronologie Part IV (Album „Chronologie“, VÖ 1993)

Jean Michel Jarre

Orient Express (Album „The Concerts in China“, VÖ 1981)

Jean Michel Jarre

Oxygene 13 (Album „Oxygene 7-13“, VÖ 1997)


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 168 vom 15.03.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Rene van der Wouden

Prosa 2 (Album „Pro Sequentia“, VÖ 2005) *

Moonbooter

Let there be music (Album „Faster reflections“, VÖ 2009)

Schiller

Willkommen (Album „Atemlos“, VÖ 2010)

Schiller

I will follow you (Album „Atemlos“, VÖ 2010)

Schiller

Morgenland (Album „Atemlos“, VÖ 2010)

Schiller

Himmelblau (Album „Atemlos“, VÖ 2010)

DIN-A Testbild

Neu-Berlin (Album „Programm 6“, VÖ 2010)

DIN-A Testbild

Go (Album „Programm 6“, VÖ 2010) *

Schiller

Atemlos (Album „Atemlos“, VÖ 2010)

Phantom Band

Relax (Album „Freedom of Speech“, VÖ 1981/2010)

Phantom Band

Freedom of Speech“ (Album „Freedom of Speech“, VÖ 1981/2010)

Phantom Band

Phantom Band (Album „Phantom Band“, VÖ 1981/2010)

Schiller

Let it rise (Album „Atemlos“, VÖ 2010)


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 169 vom 29.03.2010


nterpret

Titel (Album, VÖ)

Bernd Scholl

Voices in the wind (Album „Mystic Voyage“, VÖ 2000) *

Tangerine Dream

The Midnight Trail (Album „Optical Race“, VÖ 1988) *

Alan Parsons

Mammagamma 04 (Album „A valid path“, VÖ 2004)

moonbooter

Living in Apeland (Album „World of Apes 1“, VÖ 2010) *

Moonbooter

You will be OK (Album „World of Apes 1“, VÖ 2010)

Moonbooter

Brahma Astra (Album „World of Apes 1“, VÖ 2010) *

Tangerine Dream

Mothers of Rain (Album „Optical Race“, VÖ 1988)

Michael Rother

Blaues Licht (Album „Süßherz und Tiefenschärfe“, VÖ 1985)

Cusco

Land of the Midnight Sun (Album „Ancient Journeys“, VÖ 2000) *

POND

Moonflight (Album „Space Walks“, VÖ 1993)

Embee

Over the Rainbow Bridge (Album „The Mellow Turning Moment“, VÖ 2010)

Kitaro

Journey to a Fantasy (Album „The Light of the Spirit“, VÖ 1987) *


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 170 vom 05.04.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Tangerine Dream

White Eagle (Album „White Eagle“, VÖ 1981)

F.D. Project

Mandarinentraum (dreams go on) *

Guido Negraszus

Memories & Dreams (Album „Memories & Dreams Vol.I“, VÖ 1998)

Drunkness

Stand by my side (Album „A light beyond the end“, VÖ 1998)

Ultravox

Vienna (Album „Vienna“, VÖ 1980)

User's Atmosphere

Watership Song (Album „Dreamsharing“, VÖ 2002) *

Jon & Vangelis

Deborah (Album „Private Collection“, VÖ 1983)

Michael Rother

Flammende Herzen [Film-Remix] (Album „Radio“, VÖ 1993)

Yanni

On sacred ground (Album „If I could tell you“, VÖ 2000) *

Witt feat. Peter Heppner

Die Flut (Album „Bayreuth Eins“, VÖ 1998)

Peru

Nocturne (Album „Moon“, VÖ 1991)

Kitaro

Song for Peace (Album „Ten Years“, VÖ 1986) *


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 171 vom 19.04.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Mike Oldfield

In the Beginning/Let there be light (Album „The Songs of Distant Earth“, VÖ 1994)

Michael Garrison

Distant Island Stars (Album „Images“, VÖ 1986)

John Kerr

Imminent Sunshine Part 10: The Power and the Glory (Album „Imminent Sunshine“, VO 1995) *

X-Sonic

Spinning around (Album „Synthetic Heart“, VÖ 2009)

X-Sonic

Right into your hands (Album „Synthetic Heart“, VÖ 2009)

X-Sonic

Into the blue sky (Album „Synthetic Heart“, VÖ 2009)

John Kerr

Imminent Sunshine Part 1: The Wonder of Life (Album „Imminent Sunshine“, VO 1995)

Vangelis

Dawn (Album „The City“, VÖ 1990)

Welle Erdball

Computer-Rendezvous (Album „Die Wunderwelt dert Technik“, VÖ 2002)

Christopher Franke

Silent waves (Album „Klemania“, VÖ 1993)

John Dyson

Silver Bird (Album „Silverbird“, VÖ1998) *

Klaus Schulze

Tango-Saty (Album „Audentity“, VÖ 1983/2005)

Klaus Schulze

Spielglocken (Album „Audentity“, VÖ 1983/2005) *


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 172 vom 03.05.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Alan Parsons

Sirius/Eye in the sky (Album „Eye 2 Eye“, VÖ 2010)

Alan Parsons

I Robot (Album „Eye 2 Eye“, VÖ 2010)

PEAS

Move fast (Album „Clarity lost“, VÖ 2009)

PEAS

Disco Funk (Album „Clarity lost“, VÖ 2009)

PEAS

Bottle Rocket (Album „Clarity lost“, VÖ 2009)

Yendri

Me Machine (Destination Oblivion“, VÖ 2010)

Yendri

Dead (Destination Oblivion“, VÖ 2010)

Yendri

Soul of the machine (Destination Oblivion“, VÖ 2010)

Gleisberg

Damiana (Album „Damiana“, VÖ 1997)

Rick Wakeman

Make me a woman (Album „Time Machine“, VÖ 1988)

MO-DO

Das Konzert (Album „Was ist das?“, VÖ ca. 1993)

Max Him

Lady Fantasy (MaxiCD „Lady Fantasy“, VÖ 1983)


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 173 vom 17.05.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Andy Pickford

Xenomorph (Album „Xenomorph“, VÖ 1996)

Andy Pickford

Space to Breathe (Album „Xenomorph“, VÖ 1996) *

Dyko feat. Wolfgang Flür

Autobahn (MaxiCD „In Ordnung/Autobahn“, VÖ 2010)

Tangerine Dream

Ayumi's Loom (Album „Winter in Hiroshima“, VÖ 2009) *

Tangerine Dream

Transition (Album „Winter in Hiroshima“, VÖ 2009) *

Tangerine Dream

Key Moment (Album „Winter in Hiroshima“, VÖ 2009)

Rudolf Heimann

Offshore (Album „Tide“, VÖ 2010) *

Rudolf Heimann

Driftwood (Album „Tide“, VÖ 2010) *

Kitaro

Estrella (Album „Grammy Nominated“, VÖ 2010)

Kitaro

Dance of Sarasvati (Album „Grammy Nominated“, VÖ 2010)

Broekhuis, Keller & Schönwälder feat. Raughi Ebert & Thomas Kagermann

Madrigal (Album „Repelen 3“, VÖ 2010)

Broekhuis, Keller & Schönwälder feat. Raughi Ebert & Thomas Kagermann

Storm Chaser (Album „Repelen 3“, VÖ 2010) *


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit









„Sounds of Syn“ Ausgabe 174 vom 31.05.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Stefan Erbe

One more night race (Album „Driver“, VÖ 2009)

Mind over Matter

Shangri La (Album „Palace of the winds“, VÖ 1995)

Robert Schroeder

Waveshape (Album „TimeWaves“, VÖ 1986)

Holle Mangler

Heavens Gate (Album „Eternal Dimension“, VÖ 1993) *

Carsten Schnell

Morning Coffee (Album „U!“, VÖ 1995)

Laser Dance

The new reunion (Album „Ambiente“, VÖ 1991)

Software

Strato-Sphäre (Album „Sky-Dive“, VÖ 1997) *

Kerrisma

And the earth moved (Album „Wet dreams“, VÖ 1997) *

Klaus Schulze

Velvet System (Album „En=Trance“, VÖ 1988) *

Bernd Kistenmacher

The Pleasures of Live (Album „Compiled Dreams“, VÖ 1997) *








* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 175 vom 07.06.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Pyramid Peak

Gravity (Album „Evolution“, VÖ 2007) *

De/Vision

Time to be alive (Album „Popgefahr“, VÖ 2010)

De/Vision

What's love all about (Album „Popgefahr“, VÖ 2010)

Melotron

Venus (MaxiCD „Wenn wir wollten“, VÖ 2005)

Anthony Rother

Mother (Album „Popkiller 2“, VÖ 2010) *

Anthony Rother

Skyline (Album „Popkiller 2“, VÖ 2010) *

Anthony Rother

Disco Light (Album „Popkiller 2“, VÖ 2010) *

Deep Imagination

Oceanscape (Album „Scapes“, VÖ 2005) *

Vangelis

Pulstar (Album „Albedo 0.39“, VÖ 1975

Deja Vue

Stars of the night (Album „Nightflight“, VÖ 2004)

Michael Garrison

Rise of the Earth-Star (An Earth-Star Trilogy“, VÖ 1989)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit







„Sounds of Syn“ Ausgabe 176 vom 21.06.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Spyra

The Synthesizer Experience (Album „Etherlands“, VÖ 199)

Brainwork

Wideness (Album „Sensual Reflections“, VÖ 1997) *

Brainwork

Fairy Flight (Album „Sensual Reflections“, VÖ 1997) *

Teubner

Genuine (Album „The History of Secret Life“, VÖ 1992)

Synthesizer Galaxy '91

Galaxy Part one /Another day in paradise (VÖ 1991)

Rainbow Serpent feat. Isgaard

Rub-al-chali (bisher unveröffentlicht)

Rainbow Serpent

Pulse Part 3 (Album „Pulse“m VÖ 2000) *

David Wright

Taiga (Album „Between Realities“, VÖ 1992) *

Rainbow Serpent

Pulse Part 4 (Album „Pulse“, VÖ 2000)

Blank & Jones

Moonlight over Maldives (DoppelCD „Relax Edition 5“, VÖ 2010)

Blank & Jones

Stardust (DoppelCD „Relax Edition 5“, VÖ 2010) *

Blank & Jones

Worldwhite (DoppelCD „Relax Edition 5“, VÖ 2010)


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 177 vom 05.07.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Pyramid Peak

Blossom Dust (Album „Atmosphere“, VÖ 1998)

Pyramid Peak

Fisherman's Hope (Album „Atmosphere“, VÖ 1998)

Pyramid Peak

Dreams (Album „Random Events“, VÖ 2000) *

Pyramid Peak

Pulse (Album „Fish'n Love“, VÖ 2001) *

Pyramid Peak

First Mission (Album „Fish'n Love“, VÖ 2001) *

Pyramid Peak

Gravity (Album „Evolution“, VÖ 2007) *

Pyramid Peak

Caveland (Album „Caveland“, VÖ 2005) *

Pyramid Peak

Underground Movement (Album „The Cave“, VÖ 2010) *

Pyramid Peak

Range of Sound (Album „The Cave“, VÖ 2010) *


* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





Sounds of Syn“ Ausgabe 178 vom 19.07.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Steve Baltes

Exx-Perience (Album „Pictures in Rhythm“, VÖ 1995)

Funker Vogt

Red Queen (Album „Survivor“, VÖ 2002) *

Brainwork

On the funky side (Album „Earcatcher“, VÖ 2010) *

Brainwork

Happy hearts (Album „Earcatcher“, VÖ 2010) *

Brainwork

End of a day (Album „Earcatcher“, VÖ 2010)

Vangelis

Deliverance (Album „Antarctica“, VÖ 1983)

Rick Wakeman

Joanna (Soundtrack-Album „Crimes of Passion“, VÖ 1987)

Blonker

Amazonas (Album „Windmills“, VÖ 1981)

Bernd Kistenmacher

Overture (Album „Beyond the deep“, VÖ 2010) *

Bernd Kistenmacher

In the black smokers bar (Album „Beyond the deep“, VÖ 2010) *

Bernd Kistenmacher

Who will save the world (Album „Beyond the deep“, VÖ 2010) *






* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





Sounds of Syn“ Ausgabe 179 vom 16.08.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Ian Boddy

Living in a ritual (Album „Spirits“, VÖ 1984)

Hubert Kah

C'est la vie [Inner Vision] (MaxiCD „C'est la vie“, VÖ 1995)

Food for Fantasy

Motion (Album „Fresh Food“, VÖ 2010) *

Food for Fantasy

Living in America (Album „Fresh Food“, VÖ 2010) *

Thomas Gruberski

Cathedral of Light (Sampler „Hidden Treasures Vol. 4“, VÖ 2001)

Rainbow Serpent

Mosaique (Album „Mosaique“, VÖ 1997)

Klaus Schulze

Miditerranean Pads (Album „Miditerranean Pads“, VÖ 1990) *

Klaus Schulze

The Looper isn't a hooker (Album Dig it“, VÖ 1980) *

Michael Garrison

Visions of the Aquasun (Album „Live Vol. 1“, VÖ 1995)

Project Pitchfork

Eon (Album „Eon : Eon“, VÖ 1998)






* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





Sounds of Syn“ Ausgabe 180 vom 23.08.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Art of Infinity

Drift upon the sky (Album „Dimension Universe“, VÖ 2004) *

Johannes Schmoelling

Nursery Rhyme (Album „Songs No Words“, VÖ 1995)

Serge Blenner

In the Universe (Album „Cosmos“, VÖ 1990)

Megabyte

Voyager (Album „Go for it“, VÖ 1990) *

Jean Michel Jarre

Equinoxe Part 1 (Album „Equinoxe“, VÖ 1978)

Tangerine Dream

Berlin Summer Nights (Album „Destination Berlin“, VÖ 1989)

John Kerr

As ships in the night (Album „Castles in the sky“, 1993)

F.D. Project

Mandarinentraum  *

Uwe Bauch

Central Station (Album „Century City“, 2002)

Meesha

Axon 1 (Album „Pentorama“, 1999)

Syndromeda

Morning Orchids (Sampler „Schwingungen Radio auf CD 08/2005“, VÖ 2005)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



Sounds of Syn“ Ausgabe 180 vom 23.08.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Oberer Totpunkt

Staub (Album „Stiller Zoo“, VÖ 2010)

Oberer Totpunkt

Es war einmal (Album „Stiller Zoo“, VÖ 2010)

Deep Imagination

Awareness Part 3 [Single Edit] (Album „Awareness“, VÖ 2010)

Project Pitchfork

Continuum (Album „Continuum Ride“, VÖ 2010)

Project Pitchfork

Ghost of the past (Album „Continuum Ride“, VÖ 2010)

Project Pitchfork

The dividing line (Album „Continuum Ride“, VÖ 2010)

Jean Michel Jarre

Oxygene Part 4 (Album „Oxygene“, VÖ 1976)

Jean Michel Jarre

Magnetic Fields Part 2 (Album „Magnetic Fields“, VÖ 1981)

Jean Michel Jarre

Chronologie Part 4 (Album „Chronologie“, VÖ 1993)

Michael Rother

Gitarrero (Album „Lust“, VÖ 1983/1994)

Moebius & Beerbohm

Glucose (Album „Strange Music“, VÖ 1982)

Moebius & Beerbohm

Doppelschnitt (Album „Double Cut“, VÖ 1983) *




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 182 vom 06.09.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Eric Snelders

Universal crying (Album „Searching for the arms of Venus“, VÖ 1994)

Eric Snelders

From an eagle's point of view (Album „Searching for the arms of Venus“, VÖ 1994) *

Deine Lakaien

Gone („Album „Indicator“, VÖ 2010)

TeeKay

Breezing Sequence (Album „Breezing Sequence“, VÖ 1989)

Ron Boots

The Seed (Album „The Seed – Variations on a theme by John Kerr“, VÖ 1992)

John Kerr

The Seed (Album „The Seed – Variations on a theme by John Kerr“, VÖ 1992) *

Dominic Woosey

Straylight Part 1 (Album „Straylight“, VÖ 1991) *

Johannes Schmoelling

The Zoo and Jonas (Album „The zoo of tranquillity“, VÖ 1988)

Mickie D

In times of the Unicorn (Album „Mickie D's Unicorn“, VÖ 1979) *

Interface

The Basekey (Album „Next Area“, VÖ 1995)






* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit







„Sounds of Syn“ Ausgabe 183 vom 20.09.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Wahnfried

Mental Atmosphere (Album „Trancelation“, VÖ 1994)

Nattefrost

Intro / Decadence (Album „Live in Germany 2008 &2009“, VÖ 2010)

Nattefrost

A new direction (Album „Live in Germany 2008 &2009“, VÖ 2010)

Yazoo

Nobody's Diary (Album „You and me both“, VÖ 1983)

Gandalf

Samsara (Album „Samsara“, VÖ 2006)

Venja

Arcadia Memory (Album „Cashmere Moon“, VÖ 1995)

Udosson

Bräsig (Album „Kurz unter Land“, VÖ 2010) *

Udosson

Kurz unter Land (Album „Kurz unter Land“, VÖ 2010) *

Axxess

Under a starry sky (Album „Fusion“, VÖ 2010) *








* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 184 vom 04.10.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Wolfram Spyra

Eröffnungstitel seines Electronic Circus 2010-Konzertes am 25.09.10 *

Cadenced Haven feat. Gert Emmens

Catalysis (Album „Peregrination“, VÖ: 2010) *

Cadenced Haven feat. Gert Emmens

Confronting Conscience (Album „Peregrination“, VÖ: 2010) *

Christoph Kranig

Cluster One (Album „Emotions“, VÖ 2010)

Christoph Kranig

Neverending Dreaming (Album „Emotions“, VÖ 2010)

Christoph Kranig

Walking in Northern Land (Album „Emotions“, VÖ 2010)

Christoph Kranig

Pictures of Life (Album „Emotions“, VÖ 2010)

Deep Imagination

Awareness Part 1: Space (Album „Awareness“, VÖ 2010)

Deep Imagination

Awareness Part 9: Sleep (Album „Awareness“, VÖ 2010)

Deep Imagination

Awareness Part 6: Breath (Album „Awareness“, VÖ 2010)

Christoph Kranig

Land of Farewell (Album „Emotions“, VÖ 2010)








* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit







„Sounds of Syn“ Ausgabe 185 vom 18.10.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Robert Schroeder

The Zong (Album „Cream“, VÖ 2010) *

Robert Schroeder

Groove Electronically (Album „Cream“, VÖ 2010) *

The Redundant Rocker

Gold (Album „Heart“, VÖ 2009)

Bernhard Wöstheinrich

Live at „Sounds of Syn“ Improvisation I *

The Redundant Rocker

Alluvium (Album „Heart“, VÖ 2009)

Bernhard Wöstheinrich

Live at „Sounds of Syn“ Improvisation II *

The Redundant Rocker

Jericho (Album „Collider“, VÖ 2006)

Bernhard Wöstheinrich

Live at „Sounds of Syn“ Improvisation III *










* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit







„Sounds of Syn“ Ausgabe 186 vom 01.11.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Keller & Schönwälder

Beam me up... (Album „More loops“, VÖ 1998) *

Lambert

Light Sky (Album „Inside out“, VÖ 1991“

OMD

The right side (Album „History of Modern“, VÖ 2010) *

OMD

History of Modern Part 2 (Album „History of Modern“, VÖ 2010)

OMD

New holy ground (Album „History of Modern“, VÖ 2010)

OMD

Green (Album „History of Modern“, VÖ 2010)

John Kerr

Knowing that you care for me (Album „Vintage“, VÖ 1995)

Peter Seiler

Waiting for Fall - Violin Version (Album „The Best of“, VÖ 1995)

Guido Negraszus

Secret Dreamtime (Album „Secret Worlds“, VÖ 2009)

Moonbooter

A new hope (Album „World of Apes“, VÖ 2010)

Norman Friedenberger

Through imaginary landscapes (Album „Talisman“, VÖ 1996)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit







„Sounds of Syn“ Ausgabe 187 vom 15.11.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Christopher Franke

Purple Waves (Album „The London Concert“, VÖ 1992) *

Yamo

Mosquito (MaxiCD „Stereomatic“, ca. 1997)

Vangelis

Alpha (Album „Albedo 0.39“, VÖ 1976)

Axess

Fusion (Album „Fusion“, VÖ 2010) *

Axess

Under a starry sky (Album „Fusion“, VÖ 2010) *

Pure Reason Revolution

Open Insurrection (Album „Hammer and anvil“, VÖ 2010)

Kitaro

Koi (Album „The Koliki“, VÖ 1997) *

Pure Reason Revolution

Blitzkrieg (Album „Hammer and anvil“, VÖ 2010)

Jörn Kanitz

Electronics (MaxiCD „Electronics“, VÖ 1991) *

Diary of Dreams

Requiem (Album „If“, VÖ 2009)

Diary of Dreams

Kingdom of Greed (Album „If“, VÖ 2009)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit



„Sounds of Syn“ Ausgabe 188 vom 29.11.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Peter Mergener

Instinctive Traveller Part B (Album „Instinctive Traveller“, VÖ 1997)

Jan Hammer

Forever Tonight (Album „Escape from Television“, VÖ 1991)

System

Alpha (Album „B“, VÖ2010)

System

Meadow and Stuff (Album „B“, VÖ 2010)

Harald Großkopf

Andante Amoroso (Album „Synthesist 2010“, VÖ 2010) *

Harald Großkopf

Largo con Dolore (Album „Synthesist 2010“, VÖ 2010) *

Paul Millington

Plasma Ride (Album „Cryogene“, VÖ 2010“ *

Nattefrost

Living on Video Remix (bisher nicht auf CD VÖt)

Paul Millington

Chasing Ghosts (Album „Cryogene“, VÖ 2010)

The Alan Parsons Project

In the Lap of the Gods (Album „Pyramid“, VÖ 1979)






* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 189 vom 06.12.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Schiller

Lichtblick (DVD-/CD-Set „Lichtblick“, VÖ 2010)

Serge Blenner

Serenade (Album „Symbolique“, VÖ 1993)

Sailor

Jacaranda (Album „Sailor Live“, VÖ 2005)

Klaus Schulze & Lisa Gerrard

Liquid Coincidence Part 1 (Album „Farscape“, VÖ 2008) *

Klaus Schulze & Lisa Gerrard

Liquid Coincidence Part 6 (Album „Farscape“, VÖ 2008) *

Tangerine Dream

Death of a nightingale (10CD-Box „An electronic Journey“, VÖ 2010)

Tangerine Dream

Pilots of Purple Twilight (10CD-Box „An electronic Journey“, VÖ 2010)

Tangerine Dream

Horizon (10CD-Box „An electronic Journey“, VÖ 2010)

Tangerine Dream

Three bikes in the sky (10CD-Box „An electronic Journey“, VÖ 2010)

Tangerine Dream

Valley of the kings (10CD-Box „An electronic Journey“, VÖ 2010)

Schiller

Heimathafen (DVD-/CD-Set „Lichtblick“, VÖ 2010)




* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit





„Sounds of Syn“ Ausgabe 190 vom 20.12.2010


Interpret

Titel (Album, VÖ)

Changing Images

Survey (Album „S.E.T.I.“, VÖ 1999) *

Changing Images

The Garden (Album „The Castle“, VÖ 1991)

Ron Boots

Cougarland (Album „Dreamscape“, VÖ 1990) *

Obscyre

New Life [Slow Mix] (MaxiCD „New Life“, VÖ 1998)

John Kerr

Rings around the moon Part 1 (Album „Moon“, VÖ 1998)

Kitaro

Angels we have heard on high (Album „Peace on earth“, VÖ 1996)

Jim Brickman

Joy to the world (Album „The Gift“, VÖ 1997)

Peter Seiler

Jingle Bells (Album „Christmas Songs & Traditionals“, VÖ 1990)

Ian Boddy

Watersway (Album „Phoenix“, VÖ 1996) *

Vangelis

Message (Album „Direct“, VÖ 1988) *






* = Titel mit mehr als 6 Minuten Laufzeit