Sounds of Syn

die Sendung mit der etwas "anderen" Musik

News

  • TIDE.radio ab dem 01.01.2018 empfangbar über DAB+ und  UKW 96.0 MHz

    Bedingt durch den bundesweiten Verkauf der UKW Infrastruktur durch Media Broadcast, unseren bisherigen Provider für die UKW-Ausstrahlung, gibt es im kommenden Jahr Veränderungen bei TIDE.radio.

    Ab dem 01. Januar 2018 um 0:00 wird unser Radioprogramm auch über DAB+ ausgestrahlt. TIDE.radio ist dadurch in der kompletten Metropolregion Hamburg empfangbar. 

    Über DAB+ senden wir durchgehend an sieben Tagen pro Woche. Unser UKW-Programm erfolgt weiterhin auf 96.0 MHz und auf 95,45 MHz im Kabel. Ab Juli 2018 kann aus technischen Gründen jedoch nur noch mit reduzierter Sendeleistung abgestrahlt werden. Dadurch ist die Empfangssituation über UKW in den äußeren Stadtteilen Hamburgs nicht mehr gewährleistet. Wer uns also nicht mehr hören kann, muss auf DAB+, UKW-Kabel oder unseren Livestream ausweichen. 

    Unser Livestream ist weltweit unter http://www.tidenet.de/radio zu hören.  

    (Quelle www.tidenet.de)

  • Am 29.05.2017 haben wir den dänischen EM-Künsler Bjørn Jeppesen alias "Nattefrost" live bei uns zu Gast. Zu seinem 20 jährigen Jubiläum wird uns Björn einiges aus seiner Schaffenszeit live als Radio-Konzert darbieten.
  • Zu Gast in der Sendung am 20.03.17: Marcus Loeber, Initiator der Konzertreihe „The Sound of Synthesizers“.
    Wir werden mit ihm auch über seinen musikalischen Werdegang reden, und diverse Soundbeispiele präsentieren. Seid also neugierig und seid dabei.
  • am 30.01. stellen wir u.a. das neue Album "Silence" von Moeckesch vor. Thomas Möckesch wird an diesem Tag live wieder bei uns zu Gast sein und wir werden mit ihm ein Interview führen.  (Wegen Krankheit Termin für das Interview leider abgesagt. Wir wünschen Thomas Möckesch gute Besserung.)
  • 24.01.2017 Die Homepage wurde nach einem Providerwechsel neu gestaltet. Es sind wieder die kompletten Playlist online und der Media-Bereich mit der Verlinkung zu unserem Youtube-Kanal ist jetzt wieder mit an Bord. Hier und da wird sicherlich noch nicht alles rund laufen, ich versuche mich aber durch den Homepage-Creator durch zu arbeiten. Solltet ihr Fehler finden oder Verbesserungswünsche haben, dann schickt mir eine Mail an webmaster@soundsofsyn.de . Ich versuche den Wunsch nach besten Wissen und Gewissen umzusetzen.